Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

29.09.2017

Berliner Meisterschaft der Drachen 2017

Wie in jedem September trafen sich vom 22. bis 24.09. die Berliner Drachensegler...

St. Link/F. Butzmann/M. Lipp (Bild: VSaW)

...und ihre Gäste aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen um die Berliner Meisterschaft am schönen Wannsee auszusegeln. Gastgebender Club war der Verein Seglerhaus am Wannsee mit sehr guter Landorganisation vom Kranen bis zur kulinarischen Versorgung.

Am Freitag blieb es leider nur bei schönem aber windlosen Wetter, so dass man Zeit für gute Gespräche und Bootstuning hatte, bis die Wettkämpfer am Abend ein sehr reichhaltiges Barbecue auf der Clubterrasse einnehmen konnten.

Erfreulicherweise konnten ein neues Team aus Berlin (GER 633) und eine neue Mannschaft aus Zwenkau (GER 1013) begrüßt werden. Am 23.09.2017 blies der Wettfahrtleiter Harald Koglin dann zur Ausfahrt und holte seinen kartonierten Antwortwimpel ein.

Neben den Drachen waren noch die Streamline- Klasse und die J70-Klasse am Start. Sehr leichte Winde aus nördlicher Richtung und die gleichzeitig stattfindende IDM der H-Boote veranlassten den Wettfahrtleiter zur Auslegung des Starts gegenüber des VSaW - für die meisten Segler Neuland.

Der Regattatag sah in drei Rennen dann, infolge drehender Winde und erhöhtem Dampferaufkommen, auch drei verschiedene Gewinner. Waren es im ersten Lauf die lokalen Wannseekenner um Thomas Braune vom PYC und im 2. Lauf der Bayer Stephan Link mit der Wannseeerfahrung von Frank Butzmann und der Urgewalt Michi Lipp an Bord, so gewann mit Ulli Kapteina und seiner Crew aus Essen ein Auswärtiger den dritten Lauf. Leider wurde, trotz gutem Wind, aufgrund der fortgeschrittenen Tageszeit, kein 4. Lauf mehr gesegelt.

Der Sonntag sollte Besserung bringen. Allerdings wurde erst einmal bei Nebel und wenig Wind im Clubhaus gewartet. Aber bald ging es bei nordöstlich bis östlichem Wind endlich ganz raus aus dem Wannsee und es konnten noch zwei gute Wettfahrten auf der Havel gesegelt werden. Die erste Tageswettfahrt ging an den 2016er Berliner Vize Dirk Pramann und seine Crew.

Die letzte Wettfahrt wurde vom nunmehrigen Berliner Meister 2017 Stephan Link und Besatzung (in 2016 Dritter an dieser Stelle) gewonnen. Vielleicht hat auch ein wenig geholfen, dass er sich das Boot vom Lokalmatadoren Achim Kadelbach geliehen hat, welcher in diesem Jahr leider nicht teilgenommen hat…..Den 2. Gesamtrang belegten der Wannseefuchs Udo Pflüger und Crew gefolgt auf dem 3. Platz von Dirk Pramann mit seinen Mannen.

Die Drachenklasse hatte somit eine schöne Abschlussregatta für die Saison 2017 und es bleibt zu hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder mehr Drachensegler an den Regatten am Wannsee beteiligen und auch viele Hiesige und Gäste den Weg zur gut organisierten Berliner Meisterschaft finden.

Stefan Hellriegel
GER 1193

Alle Daten & Zahlen (m2s)