Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

20.08.2017

Drachen-EM (15.-19.08. in Thun/SUI) - final

"Pow Wow" (Pedro Andrade, GER-1177) gewinnt...

© Dragon European Championship/Elena Razina

© Dragon European Championship/Elena Razina

"Pow Wow" (Pedro Andrade, der für den verhinderten Michael Zankel GER-1177 steuerte), wird nach fünf Rennen Europameister! Vize-Meister ist "RockNRolla" (Dmitry Samokhin, RUS), punktgleich mit Yevgen Brazlavets (UAE/UKR).  

Beste aus GER: Team "Cameleer" (Marcus Brennecke, GER-1170, BYC) auf Rang 5 gefolgt von einem "Pack" aus GER: Henrik Witzmann (UAE/GER-NRV), Dr. Ingo Ehrlicher (BYC), Stephan Link (BYC), Tanja Jacobson (LYC), Michael Schattan (MRSV; Bild rechts) und Dr. Philip Dohse (LYC) als 11.

Bester aus SUI wird Jürg Wittwer als 15.

Marcus Brennecke:

"Leider hat es dieses Jahr nicht zu Medaillienplätzen gelangt obwohl wir nach 3 Wettfahrten vor dem letzten Tag noch auf den Plätzen 1 (Jochen Schümann, Ingo Borkowski und ich mit 2, 1 und 8) vor Stephan, Frank Butzmann und Michael Lipp mit 4, 12, 1 mit jeweils einem Tagessieg lagen. Nach wiederholtem Warten, teilweise sind wir morgens bei Südwind gesegelt, konnten am Nachmittag doch noch zwei WF bei nördlichem Wind gesegelt werden. Wir rutschten mit einem 12. und 17. noch auf den 5. Platz; Stephan hatte noch weniger Fortune und fiel auf den 8. Platz. Gewonnen hat der portugiesische Profisegler Pedro Andrade, der vor dem heutigen Tag 2. war."

Replay vom Live-Tracking ist hier

Die Ergebnisse (manage2sail) sind hier