Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

09.05.2018

ASC - Traumwetter für Flottenmeisterschaft

Vincent Hoesch beweist einmal mehr seine Klasse und gewinnt mit fünf ersten Plätzen.

5 erste Plätze - Hoesch, Lieber, Döpke gewinnen die Flottenmeisterschaft am Ammersee.

Christian Schaefer, Anna Schneider und Andreas Schaefer erkämpfen sich Platz 2 der Flottenmeisterschaft.

Franz Rau (re.) (ASC), Jörg Mößnang (DTYC) und Stefan Wallenreiter (SCAI) erreichen den 3. Platz.

Fotos: Rainer Birkholz & Gregor Berz

Ammersee/Utting.  5.-6. Mai. Bei herrlichem Sonnenschein und 2-4 Bf. Wind aus Nördlichen Richtungen segelten 17 Drachenbesatzungen ihre Flottenmeisterschaft am Ammersee aus. Vincent Hoesch (CYC) bewies einmal mehr seine Klasse. Mit den Vorschotern Peter Liebner und Bernd Döpke (beide ASC) gelangen ihm 5 erste Plätze in 5 Wettfahrten! Respekt!

Eine „gmahte Wiesn“ war es wohl trotzdem nicht für ihn. Christian Schaefer, Anna Schneider und Andreas Schaefer (alle ASC) blieben ihm mit ihrem Classic-Drachen „Cirrus“ dicht auf den Fersen. Sie erreichten Rang 2 mit der Serie 3-4-4-2-(7).

Franz Rau (ASC), Jörg Mößnang (DTYC) und Stefan Wallenreiter (SCAI) erreichten den 3. Platz mit der Serie (8)-6-2-3-3).

Wettfahrtleiter Dr. Georg Haindl mit Michi Erhard an seiner Seite war zufrieden.  Keine Frühstarts, keine Proteste, keine Kollisionen. Lediglich drei Spinnaker gingen zu Bruch.

Kulinarisch bestens von den Wirtsleuten Pavic versorgt gab es rundum überall zufriedene Gesichter unter den Teilnehmern. Ein tolles Wochenende. 

Drachenreporter: Rainer Birkholz 

Ergebnisliste: manage2sail