MV 2020: Das war & das kommt

MV 2020: Das war & das kommt

​München. 1. Februar 2020. Was war, was ist , was kommt? – Die 49. Mitgliederversammlung des Deutschen Drachengeschwaders fand diese Jahr im Business Center der BMW Welt statt. Knapp 40 Mitglieder informierten sich über die Highlights der vergangene Saison, über Neuigkeiten aus der IDA und Ausblicke auf die kommende Saison. Im Anschluss bekamen die Teilnehmer eine exklusive Führung durch die beeindruckende Auto-Sammlung der BMW Classics bevor sie hoch über den Dächern Münchens im Restaurant des Olympiaturms den Tag im geselligen Miteinander ausklingen ließen.

Puerto Portals Winterserie Teil 3

Puerto Portals Winterserie Teil 3

Puerto Portals. 14. – 16. Februar 2020. In Puerto Portals​ ging gestern mit zwei absoluten Leichtwindrennen die mallorquinische Winterserie zu Ende. Mit einem respektablen Vorsprung von 46 Punkten siegte das Team Rocknrolla von Dimitry Samokhin souverän, auf Platz 2 folgt der unter britischer Flagge startende Klaus Diederichs und auf Platz drei und damit zugleich schnellster in der Corinthian-Wertung der Schwede Martin PÄLSSON mit Crew. Dirk Pramann fährt als schnellstes deutsches Team und Gesamtvierter nach Hause. Der Lauferste im letzten Rennen macht sicherlich zumindest ein bisschen die Enttäuschung über zwei Mal ‘Pech’ in Wettfahrt 9 und 10 und damit einhergehend den Verlust des Podiumsplatzes wett.

Puerto Portals Winterserie Teil 3

Puerto Portals Winterserie Teil 2

Puerto Portals. 17. – 19. Januar 2020. Kurz vor dem Sturmtief Gloria. Nur am ersten Tag kamen die Teilnehmer des zweiten Teils der Puerto Portals Winterserie noch aufs Wasser – am Samstag kündigte sich das Sturmtief schon mit einer großen Flaute an, um dann am Sonntag erste Ausläufer vorzuschicken. 

Für die Segler ergab sich so ein Wochenende mit allen Facetten – traumhafte Bedingungen mit 15-16 Knoten Wind und Sonne an Tag 1, Strandspaziergänge und Sonne mit 0 Wind und Frühlingsstimmung an Tag 2, Regen aus Eimern, Windvorhersage mit bis fast 40 Knoten und Zeit fürs Museum am Tag 3 !

Puerto Portals Winterserie Teil 1

Puerto Portals Winterserie Teil 1

Trainingsauftakt für die Euro – oder Winterserie Teil 1. Nach fünf Wettfahrten über zwei Tage führt Dmitry Samokhin auf seiner Rocknrolla vor Grant Gordon vom Team Louise Racing und dem Dänen Jens Christensen. Schnellster Deutscher ist Dirk Pramann auf Platz 6 gefolgt von der Mannschaft von Klaus Hunger auf Platz 10.

Europapokal der Grand Prix Serie

Europapokal der Grand Prix Serie

Im Finale der besten internationalen Drachensegler überzeugt Nicola Friesen mit Vinci Hoesch und Aleksey Bushuev als einzige Steuerfrau und als schnellstes deutsches Team. Das Finale der Besten. Die Internationale Drachenklasse hat 2019 mit dem Europapokal der Grandprix-Serie erstmals einen Preis geschaffen, der das beste Team einer gesamten Saison auszeichnet – nicht einfach durch Punkte, sondern am Ende hart erkämpft in Qualifikationsläufen und KO-Ausscheidungen wie man es aus der ‚Star Sailors League‘ kennt. Die deutsche Flotte war in diesem internationalen Spitzenfeld überproportional gut vertreten, unter den 20 schlussqualifizierten Teams für das Finale waren fünf deutsche Teams.

Und täglich grüßt die Ora

Und täglich grüßt die Ora

Gardasee. Torbole. CVT. 3.-5. Oktober 2019. Eine sehr hohe Leistungsdichte und viel Wind kennzeichneten den Hans Detmar Wagner Cup 2019 in Torbole. Nach 8 taffen Rennen wurde Nicola Friesen vom NRV mit Ingo Borkowski und Vinci Hoesch in der Crew zweite hinter der russischen Mannschaft von Dimitry Samokhin. Dirk Pramann vom VSaW erkämpfte sich mit Markus Koy und Fredrik Lööf in der Vorschot nach einem Mastbruch den dritten Platz.