Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

19.06.2018

NRV - Holzdrachen - Spezial

Jens Kellinghusen, Günter Alajmo und Wolfgang Feustel (alle NRV) gewinnen Julius-Gahde-Gedächtnis-Preis der Holzdrachen bei der Holzbootregatta auf der Alster

Hamburg. Außenalster. 09./10. Juni 2018.  Zwei herrliche Sommertage lockten insgesamt 38 Jollen und Kielboote zur Holzboot-Regatta an die Alster. Im Rahmen dieser Holzbootregatta segelten die Drachen zwischen H-Jollen, 5.5 mR-Yachten und 12 ft-Dinghies um den  Julius Gahde-Gedächtnis-Preis. 

Das Wettfahrtteam von Hans-Herbert Hoffmann  war dankbar, dass die befürchteten Wind- und Wetterkapriolen ausblieben und die Wettfahrten ohne Probleme durchgeführt werden konnten.

Am Samstag wurde nach Skipper Meeting um 13 Uhr gestartet und für die Jollen zwei und die Kielboote drei Wettfahrten durchgeführt. Der Wind hatte sich bis dahin auf Nordost stabilisiert und erreichte gute 7- 9 Knoten. Die H-Jollen segelten den traditionellen Kobold-Kurs um die Alstertonnen. Für die Drachen 5,5er und 12ft-Finghies  wurde ein Up- und Down-Kurs entsprechend der Windrichtung ausgelegt, Start und Ziel lagen immer zentral und publikumswirksam vor dem NRV.

Am Sonntag herrschte zunächst Flaute, doch dann brachte eine im Norden an Hamburg vorbeiziehende Gewitterfront den nötigen Wind und die beiden letzten Rennen konnten gestartet werden. Die Wettfahrten dauerten für alle pro Rennen um die 50 – 60 Minuten.

Bei den Holzdrachen gingen 12 Boote an den Start. Drei Tagessiege brachten der Crew um Jens Kellinghusen den Erfolg in der Serie. Ihnen folgte Söhnke Bruhns mit Ehefrau Christiane und Christian Halbig (NRV), Platz drei belegten Rainer Blohmmit Sohn Frank und Sören Schleider (NRV/HSC).

Ergebnisse bei m2S....>

Drachenreporter: - Hans-Herbert Hoffmann
Foto: HHH