Deutsches Drachengeschwader e.V.

Rheinland

17.10.2013

Klassiker-Rendezvous 2013: Sieger 2013 wieder Ric Stiens

Wie in 2012 konnte der Klassiker der Rheinlandflotte, unser ehemaliger Flottenkapitän auch in diesem Jahr den Admiral von Trotha-Preis als bester Steuermann verteidigen und damit zum dritten Mal gewinnen.

Aus einem Teilnehmerfeld von 26 Booten konnte Ric diesmal mit dem Samtkragen D-GER 422 und der Crew Gerd Müller-van Issem und Bernd Scharnberg bei ruppigem  SO bis 5 Bft. und herrlichem Sonnenschein zwei blitzsaubere  Laufsiege herausfahren. Diese beiden ersten Plätze hatten auch in der FKY-Zeitwertung Bestand.

Die Siegercrew mit einem Gesamtalter von  217 Jahren strahlte an Bord und bei der Siegerehrung im gastfreundlichen Essener Yacht Club. Der EYC ist der bewährten Veranstalter des Klassiker Rendezvous, gemeinsam mit dem Freundeskreis  klassischer Yachten, FKY. Im Feld von L-Booten, Jollenkreuzern, Hansa-Jollen, Folkebooten BMs und Piraten  zeigte sich der Drachen am 3.Oktober 2013 von seiner besten Seite !

Und 2014 will Ric  Stiens dann wieder mit seiner Salute D-G 436, zur Zeit in Generalüberholung in den Niederlanden, wieder mit dabei sein.