Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

03.07.2017

Sommerwettfahrten im HSC

Souveräner Sieg für Döpke/Liebner/Michael

Bei bis zu 6 Beaufort konnten in Herrsching bis zu elf Drachen-Teams pro Lauf am Samstag vier und am Sonntag (2. Juli) bei drei Windstärken eine fünfte Wettfahrt segeln, zu der die Sieger gar nicht mehr antreten mussten - sie hatten mit 1-1-1-1 bereits die perfekte Serie abgeliefert. (cn)

Bis 25 Knoten Wind bei den Sommerwettfahrten im HSC

Bernd Döpke/Peter Liebner/Sebastian Michael siegten souverän mit vier Tagessiegen bei herrlichem Drachenwetter: Blauer Himmel, weiße Fetzenwolken, grünes Wasser mit reichlich Gischt und im Mittel 6 Bft. ermöglichten am Samstag vier Wettfahrten vom Feinsten.

Von 18 gemeldeten Booten blieben aufgrund diverser Havarien einige im Hafen, so dass am Ende 13 Boote gewertet werden können.

Am Samstagabend lagen Class von Thülen (ASC) und Sebastian Graba (DTYC) noch punktgleich auf den Rängen zwei und drei. Graba, mit Fritzi Geppert und Felix Kempf in der Vorschot, konnte den Kampf um Rang zwei mit einem Tagessieg im fünften Rennen am Sonntag noch für sich entscheiden.

Gesamt-Vierter wurde Gregor Berz, mit komfortablem Punkteabstand nach vorne und nach hinten. Der Ammersee gab sich von seiner besten Seite, Bilder sagen mehr als tausend Worte... (gb)

Alle Ergebnisse (HSC)

 

Fotos: Christoph Quinger und Jens-Oliver Pokorny, HSC