Deutsches Drachengeschwader e.V.

News

22.05.2019

Eisheilg eisig am Chiemsee

Einmal Hoesch & Team und eimal Ocker & Team heißen die Sieger beim Beatrice Pokal und beim Silberdrachen im CYC.

Sieger 1: Vinci Hoesch mit Peter Liebner und Bernd Döpke.

Sieger 2: Philipp Ocker mit Florian Grosser und Oliver Davies.

Chiemsee. Prien. CYC.  10. Mai & 11.-12. Mai. Es war nicht wirklich warm, an diesem zweiten Maiwochenende. Statt mit Sonne und angenehmen Frühlingstemperaturen kämpften 13 Drachen beim Beatrice Pokal und  17 Drachen beim Silberdrachen mit eisheiligen 5 bis 9 Grad - gefühlt waren es nochmal deutlich weniger. 

Bei schwachem bis mittlerem Wind gelang es Wettfahrtleiter Hans Vogt mit seinem Team, die drei ausgeschriebenen Wettfahrten alle am Freitag durchzuziehen. Lokalmatador Vincent Hoesch gewann den Pokal mit seiner Crew Peter Liebner und Bernd Döpke souverän in drei Laufsiegen. Zweiter wurde  Philipp Ocker, Florian Grosser und Oliver Davies vom Münchner Yachtclub vor Stefan Deschka, Michael Lipp und Fritz Hubauer aus Österreich auf Platz drei.

Alle Ergebnisse bei m2s...>

Ganz anders dann das Wetter beim Silberdrachen: Drehende Winde und aufziehende Gewitter machten es dem Wettfahrtleiterteam am Samstag unmöglich eine Wettfahrt zu starten. Die 17 Drachen gingen am Abend ohne Wettfahrt zum kalten Buffet  im Restaurant des Chiemsee Yacht Clubs, um am Sonntagmorgen bei 5 Grad 20 Knoten Wind auf die Nase zu bekommen. Neun Crews zeigten sich unerschrocken und erschienen an der Startlinie. Nach drei eisheilig eiskalten Wettfahrten war es genug und   Wettfahrtleiter Hans Vogt schickte das Feld wieder an Land. 

Diesmal siegten mit nur einem Punkt Vorsprung Philipp Ocker, Florian Grosser und Oliver Davies vom Münchner Yachtclub vor Vincent Hoesch, Peter Liebner und Bernd Döpke. Auf Platz drei kam Hannes Braun mit Christiane Serni und Maximilian Braun vom MYC. 

Weitere Ergebnisse bei m2s:-->

Fotos: Philipp Pechstein